/Draisaitl: Tor, Vorlage, Sieg – und die 60 geknackt

Draisaitl: Tor, Vorlage, Sieg – und die 60 geknackt

Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit einem Tor und einer Vorlage einen gewichtigen Anteil daran, dass die Edmonton Oilers ihren 20. Saisonsieg in der NHL einfahren konnten. In Boston setzte Nashville dank Roman Josi seine Auswärtsserie fort. Washington fuhr schon den 26. Sieg ein und bleibt die Nummer eins in der Liga. Korbinian Holzer gewann das deutsche Duell mit Tom Kühnhackl.

Leon Draisaitl

Leon Draisaitl von den Edmonton Oilers ist nur schwer zu stoppen.

picture alliance

Es lief zuletzt nicht rund für Edmonton, nur zwei Siege konnten die Kanadier in den letzten acht Partien feiern. Einen davon am Samstagabend im kanadischen Duell gegen die Montreal Canadiens. Die Oilers gewannen mit 4:3 (2:1, 1:1, 1:1) und belegen in der Western Conference den siebten Platz. Einmal mehr waren es Draisaitl und sein Sturmpartner Connor McDavid, die Edmonton zurück in die Spur führten. Draisaitl brachte die Hausherren mit seinem 22. Saisontor in Führung (2. Minute) und bereitete in der 36. Minute das 3:2 durch McDavid vor. In der Scorerwertung hat Draisaitl schon die 60-er-Marke geknackt, der 24 Jahre alte Kölner liegt aber mit 60 Punkten einen Punkt hinter seinem Teamkollegen McDavid auf Rang zwei.

In Denver verspielten Philipp Grubauer und die Colorado Avalanche eine zwischenzeitliche 3:1-Führung gegen die Chicago Blackhawks. Der Leistungseinbruch im Schlussabschnitt sorgte dafür, dass die Gastgeber mit 3:5 (1:0, 2:1, 0:4) unterlagen. Grubauer parierte 27 von 31 Schüssen.

Außerdem kassierten die Pittsburgh Penguins, bei denen Dominik Kahun unter Vertrag steht, nach vier Siegen in Folge wieder eine Niederlage. Das Team aus Pennsylvania verlor bei den Vancouver Canucks mit 1:4 (0:2, 1:1, 0:1).

Holzer triumphiert über Kühnhackl

Zuvor hatte Korbinian Holzer mit den Anaheim Ducks das deutsche Duell mit Tom Kühnhackl von den New York Islanders mit 6:5 (2:2, 2:2, 1:1, 1:0) nach Penaltyschießen gewonnen und dabei eine Vorlage gegeben. Thomas Greiss kam bei den Gastgebern nicht zum Einsatz.

Josi-Doppelpack verlängert Nashvilles Serie

Die Nashville Predators haben Fahrt aufgenommen – vor allem in der Fremde. Das Team aus Tennessee setzte sich mit 4:3 nach Verlängerung beim Tabellenführer der Atlantic Division in Boston durch und punktete damit auf seiner Auswärtstour auch im vierten Spiel in Folge. Den Sieg der Predators tütete Ryan Ellis ein in der fünften Minute der Verlängerung ein, maßgeblichen Anteil am Erfolg bei den Bruins hatte aber Roman Josi. Der Kapitän traf zum zwischenzeitlichen 1:1 (33.) und 3:2 (49.). “Es war eine wichtige Auswärtsserie für uns. Niemand in unserem Team war davor mit unserer Leistung und unserer Tabellensituation zufrieden. Wir sind auch jetzt noch nicht zufrieden, deshalb müssen wir weiter hart an uns arbeiten. Trotzdem war das eine starke Serie. Vier Spiele in sieben Tagen und sieben von acht möglichen Punkten ist ziemlich gut, damit sind wir glücklich”, meinte Josi.

Ergebnisse, Samstag, 21.12.2019:

Buffalo Sabres – Los Angeles Kings 3:2 (0:0,2:1,1:1)
New York Islanders – Anaheim Ducks 5:6 n.P. (2:2,2:2,1:1)
Minnesota Wild – Winnipeg Jets 0:6 (0:2,0:1,0:3)
Edmonton Oilers – Montréal Canadiens 4:3 (2:1,1:1,1:1)
Boston Bruins – Nashville Predators 3:4 n.V. (0:0,2:1,1:2)
Toronto Maple Leafs – Detroit Red Wings 4:1 (0:0,1:0,3:1)
Ottawa Senators – Philadelphia Flyers 4:5 n.P. (0:1,3:2,1:1)
Washington Capitals – Tampa Bay Lightning 3:1 (0:0,1:0,2:1)
Carolina Hurricanes – Florida Panthers 2:4 (0:1,0:1,2:2)
Columbus Blue Jackets – New Jersey Devils 5:1 (2:1,1:0,2:0)
Colorado Avalanche – Chicago Blackhawks 3:5 (1:0,2:1,0:4)
Vancouver Canucks – Pittsburgh Penguins 4:1 (2:0,1:1,1:0)
San José Sharks – St. Louis Blues 2:5 (0:0,2:2,0:3)

Original Source

Digital marketing, sales and technology expert. Public speaker, and entrepreneur. Co-founder of Rapid Boost Marketing. Ali's Lifelong Goal is to help propel and market businesses. Ali brings out of the box thinking to the table because he believes what worked yesterday won't work tomorrow. For him the bottom line matters, but relationships matter the most. His passion is to connect with people and help them market their businesses. Connect with Ali on linkedIn or visit http://rapidboostmarketing.com